Schulstart am 12.04.2021

Liebe Eltern,

am Montag, den 12.04.2021 startet die Schule im eingeschränkten Regelbetrieb. Mit der Möglichkeit, Schulen unabhängig der Inzidenzzahlen im Landkreis zu öffnen, sind verschärfte Schutzmaßnahmen notwendig. Dazu gehört der zweimal wöchentliche Test der Schülerinnen und Schüler der Primarstufe. Die Durchführung von Selbsttests erfordern besondere Aufmerksamkeit und Sensibilität aber auch Zutrauen in Lehrer und Kinder.

  • Grundsätzlich darf bei Erkältungssymptomen nicht am Unterricht teilgenommen werden.
  • Wenn Ihr Kind morgens das Schulhaus (auch Frühhort) betritt, braucht es die vom Personensorgeberechtigten unterschriebene Einwilligungserklärung, dass es am Test teilnehmen darf . Ohne diese Erklärung darf Ihr Kind nicht in die Schule kommen.

Einwilligungserklaerung_Schueler2 (1)

  • Sie haben die Möglichkeit einen antigenen Selbsttest mit Ihrem Kind zu Hause durchzuführen. Dazu müssen Sie eine qualifizierte Selbstauskunft ausfüllen und das negative Testergebnis bestätigen. Wir bitten hier um besonders ehrliche Zuarbeit. Mit diesem Zettel darf Ihr Kind am Unterricht teilnehmen.

SMS-Qualifizierte-Selbstauskunft-Vorliegen-eines-negativen-Antigen-Selbsttests

  • Im Schulhaus gibt es weiterhin die Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Bis die Selbsttestung in der Klasse abgeschlossen ist, bleibt der Mund-Nasenschutz auf.
  • Der Lehrer begleitet den kostenlosen Test.
  • Ihre Kinder sind, wie bei allen schulischen Aktivitäten, über die Unfallkasse Sachsen versichert.
  • Erklärvideo für Kinder und Erwachsene: https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
  • Der Datenschutz und die Privatsphäre werden respektiert. Muss ein Kind nach Hause gehen weil es Läuse oder sich übergeben hat, ist das meist auch für alle offensichtlich.
  • Im Falle eines positiven Testergebnisses werden Sie umgehend benachrichtigt und sichern sich mit einem PCR-Test beim Arzt ab.
  • Für Eltern, die Ihr Kind aufgrund der aktuellen Situation nicht in die Schule schicken gilt Folgendes: Melden Sie Ihr Kind schriftlich ab und vereinbaren Sie einen Termin zur Abholung der HA in der Schule. Die oberste Priorität der Lehrer ist die Absicherung der Arbeit im Präsenzunterricht.
  • Der Stundenplan und die Stundenzeiten bleiben wie vor Ostern. Unterricht erfolgt in den Kernfächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht und in Kl. 3 und 4 Englisch. Alle anderen Fächer werden verantwortungsvoll eingeflochten.
  • Regionale Bedingungen und regionales Infektionsgeschehen werden beachtet.

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass die Nichtteilnahme am Unterricht dramatischer ist als die Situation der Selbsttestung. Wir sind uns sicher, Sie entscheiden verantwortungsvoll.

Bleiben Sie gesund und frohen Mutes. Wir freuen uns, wenn der Unterricht weitergeht.

Ihr Team der GS Drebach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.